Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

123 Geldsystem e. K., Dünnwalder Grenzweg 4c, 51375 Leverkusen

 

§ 1 Allgemeines und Geltungsbereich

(1) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen.
 
(2) Kunden sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer.
 
(3) Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen werden,
selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich
zugestimmt.
 

 

§ 2 Leistungsumfang

(1) Wir unternehmen es nach Maßgabe dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen,
einem Kunden einen Darlehensvertrag zu vermitteln oder ihm die Gelegenheit zum Abschluss eines
Darlehensvertrages nachzuweisen. Wir sind verpflichtet, einen entsprechenden Auftrag sorgfältig und
intensiv zu bearbeiten.
 
(2) Wir schulden nicht den tatsächlichen Abschluss eines Darlehensvertrages.
Eine Gewähr oder etwaige Garantien hierfür werden nicht übernommen.

                                                                                                                                                                                                                 

§ 3 Vertragsschluss 

(1) Der Vertrag dient dazu, dass wir die Vermittlung von Darlehen und Entschuldungen zu
unseren Finanzierungspartnern erbringen.
 
(2) Ein Vertragsschluss kann schriftlich oder online erfolgen. Eine Anbahnung des über das Internet
dient dazu, um die erforderlichen Daten unkompliziert zu erfassen. Der Kunde erhält von uns Angebote
unserer Finanzierungspartner auf elektronischem oder postalischem Wege.
 
(3) Wir sind berechtigt, die Annahme eines Auftrags etwa nach Prüfung der Bonität des Kunden abzulehnen.
 
(4) Kann eine Kreditzusage über unsere Finanzierungs - und Entschuldungspartner nicht getroffen werden,
dürfen die Kundendaten an weitere Finanzmakler weitergeleitet werden.
 

§ 4 Widerrufsrecht für Verbraucher

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform
(z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, bei einem
Fernabsatzvertrag jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informations-
pflichten gemäß § 312 c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV. Zur Wahrung der
Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:
 
123 Geldsystem e. K., Dünnwalder Grenzweg 4c, 51375 Leverkusen

 

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren
und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung
ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit
ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen
für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung für den
Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen
müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Wider-
rufserklärung, für uns mit deren Empfang. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden 
Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 5 Vertragsbeendigung

Der Vertrag beginnt mit Eingang des entsprechenden Antrags des Kunden und der Annahme durch uns.
Er endet nach Ablauf von 2 Monaten ab Vertragsabschluss, ohne dass es einer Kündigung bedarf.
 
Unberührt bleibt das Recht beider Parteien, den Vertrag aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer
Kündigungsfrist zu kündigen.

 

§ 6 Mitwirkungspflicht des Kunden

Der Kunde verpflichtet sich, uns kostenfrei alle zur Durchführung des Auftrags erforderlichen Unterlagen
herauszugeben und notwendige Auskünfte zu erteilen.

 

§ 7 Haftungsbeschränkungen 

(1) Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – gegen uns einschließlich
unserer Vertreter und Erfüllungsgehilfen, die leichte Fahrlässigkeit voraussetzen, bestehen nur,
wenn eine wesentliche Vertragspflicht/Kardinalpflicht verletzt worden ist. Schadensersatzansprüche
sind in diesem  Fall der Höhe nach auf den typischen vorhersehbaren Schaden beschränkt.
 
(2) Ansprüche wegen Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit sowie wegen Sachschäden nach dem
Produkthaftungsgesetz wegen vorsätzlichen Verhaltens oder grober Fahrlässigkeit sowie für übernommene 
Garantien bleiben von obigen Haftungsbeschränkungen unberührt. 

 

§ 8 Datenschutzbestimmungen 

(1)  Grundsätze der Datenerhebung im Rahmen unserer vertraglichen Leistungserbringung werden
personenbezogene Daten unserer Kunden zur Abwicklung und Optimierung unserer Dienstleistungen
erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt. Wir sammeln keine personenbezogenen Daten unserer
Kunden zur Abwicklung und Optimierung unserer Dienstleistungen erhoben, gespeichert, verarbeitet und
genutzt. Wir sammeln keine personenbezogenen Daten, soweit die Kunden diese nicht freiwillig zur
Verfügung gestellt haben.
 
(2) Bei der Datenerhebung wegen der Übermittlung eines Kreditantrages geben Sie uns Daten bekannt,
welche von uns gespeichert werden. Dies sind:
 
Vor- und Nachname, Geburtsdatum und Geburtsort, E-Mail-Adresse, Staatsangehörigkeit, Familienstand,
Aktuelle Anschrift, Telefonnummern, Nettoeinkommen, Höhe des Unterhalts, Bankverbindungsdaten,
Kontaktdaten des gegenwärtigen Arbeitgebers einschließlich Zeitraum der Beschäftigung, weitere Ver-
mögensdaten
 
Sie können jederzeit die Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten verlangen. Hierzu senden Sie
bitte eine Email an:
 
info@123geldsystem.de
 
(3) Cookies
Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von einer Webseite auf Ihrer Festplatte abgelegt wird und uns
ermöglicht, die Häufigkeit der Seitenaufrufe sowie die allgemeine Navigation zu messen. Die Cookies ,
erheben keinerlei persönliche Daten über Sie. Cookies richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an und
enthalten auch keine Viren. Wir verwenden Cookies zu statistischen Zwecken mit dem Ziel, die Webseite in 
Zukunft individueller zur Verfügung stellen zu können.
 

(4) Datenweitergabe

Wir werden erhobene Daten nur weitergeben, wenn Dritte – insbesondere externe Kooperationspartner wie 
Banken, Finanzmakler, Versicherungsunternehmen und/oder Finanzdienstleister - in unserem Auftrag Daten 
verarbeiten, das Gesetz dazu verpflichtet oder der betreffende Kunde seine Einwilligung hierzu gegeben hat. 
Ferner erfolgt zwecks Bonitätsprüfung gegebenenfalls eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an 
die SCHUFA Holding AG oder einen gleichwertigen Partner. 
 

(5) Beschwerden

Nutzer und Dritte können Beschwerden betreffend ihre Privatsphäre, insbesondere über die Erhebung, 
Speicherung und Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten jederzeit an die folgende E-Mail Adresse 
richten: 

 

info@123geldsystem.de 

 
Daneben besteht die Möglichkeit, Beschwerden per Post zu senden an:
 

 

123 Geldsystem e. K., Dünnwalder Grenzweg 4c, 51375 Leverkusen

 

 

§ 9 Schlussbestimmungen 

 
(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine 
Anwendung.
 
(2) Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sonder-
vermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem
Vertrag unser Geschäftssitz. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in 
Deutschland hat. 
 
(3) Sollten einzelne Regelungen des Vertrages einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen 
unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt. 
 
Die Vertragspartner verpflichten sich, eine unwirksame Regelung durch eine solche wirksame 
Regelung zu ersetzen, die in ihrem Regelungsgehalt dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck 
der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Dies gilt entsprechend bei Vertragslücken.